Beraten & unterstützen

AWO Betreuungsverein – Handeln für Menschen

Und wenn ich meine Angelegenheiten mal nicht (mehr) selbst regeln kann? Eine gesetzliche Betreuung hilft, das Leben wieder in geordnete Bahnen zu bekommen.Unsere qualifizierten Fachkräfte helfen Ihnen z.B. bei Vermögensangelegenheiten und Gesundheitsfürsorge. Der verantwortungsvolle und persönliche Kontakt steht dabei im Vordergrund der Betreuung.
Eine weitere wichtige Aufgabe des Betreuungsvereines besteht in der Gewinnung, Beratung und Fortbildung ehrenamtlicher Betreuer. Wir unterstützen Sie, wenn Sie eine ehrenamtliche Betreuung übernehmen wollen und führen Sie in Ihre Aufgaben ein. Auch wenn Sie einen Familienangehörigen betreuen, stehen Ihnen unsere Angebote zur Verfügung.

Wir bieten Fortbildungsveranstaltungen an und informieren zu den Themen Vorsorgevollmachten und Betreuungs- und Patientenverfügungen.

Um diesen Aufgaben gerecht zu werden haben die Betreuungsvereine im Kreisgebiet Heinsberg, der Betreuungsverein der Diakonie des Kirchenkreises Düren-Jülich, der Betreuungsverein der Lebenshilfe und der Sozialdienst katholischer Männer in Erkelenz schon seit vielen Jahren einen Zusammenschluss gebildet. Innerhalb dieser Kooperation werden gemeinschaftlich regelmäßige Angebote wie Informationsveranstaltungen, Erfahrungsaustausch etc. durchgeführt.

Kontakt

Ihre Fragen beantwortet

Hans Georg Windmüller

Nicole Louis

Adresse:
Siemensstraße 7
52525 Heinsberg

Telefon: 02452 182-760
Fax: 02452 182-44760
btv(at)awo-hs(dot)de

Kontaktformular

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Felder mit * sind Pflichtfelder!