Kinder, Jugend & Familie

AWO Familienzentrum und Kindertagesstätte Stadtmitte, Schwerpunkt Inklusion

Aktuelles

31.01.2018

Vielfalt in der "Interkulturellen Woche" kennengelernt

Wie in jedem Jahr feierten Eltern und Kinder unserer Einrichtung zum Abschluss der „Interkulturellen Woche“ das interkulturelle Fest 2017. Viele verschiedene Köstlichkeiten konnten die Besucher aus den verschiedenen Nationen...
weiterlesen

Kalender

Mai
08
2018

14:00 Uhr Naturerlebnisse für Eltern und Kinder
weiterlesen

Galerie

Über uns

Wer wir sind und was wir leisten

Unsere sechsgruppige Kindertagesstätte besteht aus einem sternförmig angelegten ebenerdigen Gebäude, in dem sich vier Gruppen befinden, sowie aus einem zweiten Gebäude, das zwei weiteren Gruppen auf zwei Ebenen Platz bietet. Die Gebäude werden von einem großzügigen naturnahen Außengelände umschlossen. Unsere zentral gelegene Kindertagesstätte bietet eine Vielzahl verschiedener Räumlichkeiten, die den Kindern und Eltern jederzeit zur Verfügung stehen.

Sie finden bei uns ein fachlich gut ausgebildetes Team aus 24 pädagogischen Mitarbeiter/innen in Voll- und Teilzeit, einer Heilpädagogin und einer Logopädin. Ein großer Teil unserer Mitarbeiter/innen verfügt über Zusatzqualifikationen. Wir motivieren die Kinder, selbstständig ihre Angelegenheiten zu erledigen, sich selbst und andere zu akzeptieren. 128 Kinder können insgesamt unsere Einrichtung besuchen. Derzeit nehmen 85 Kinder unserer Tagesstätte das Angebot einer warmen Mittagsmahlzeit in Anspruch. Hiervon stehen 10 Plätze mit einem Betreuungsumfang von 35 Stunden als Blockzeit bzw. Kombiangebot (z.B. 2 Tage Block und 3 Tage geteilte Öffnungszeit) zur Verfügung.

Unser pädagogischer Ansatz der offenen Arbeit entwickelt sich ständig weiter. Die unterschiedlichen Funktionsräume bieten den Kindern die Möglichkeit zum selbstentdeckenden Lernen. Alle Kinder unserer Einrichtung werden von den pädagogischen Fachkräften darin unterstützt zu lernen, sich für Ihre eigenen Angelegenheiten einzusetzen. Ihre Meinung wird angemessen und entsprechend ihres Alters und ihrer Reife berücksichtigt.

In drei Gruppen werden Kinder von zwei bis sechs Jahren betreut. Durch die Betreuung von Kindern unter drei Jahren ist die Anzahl der Jungen und Mädchen in den Gruppen reduziert auf durchschnittlich 20 Kinder. Die niedrige Gruppenstärke ist für die Bindung zur Erzieherin und für die Fördermöglichkeiten der Kinder von Vorteil.

Seit dem 1. August 2009 betreuen wir in einer Gruppe von höchstens 17 Kindern bis zu sieben behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder mit zusätzlichem Förderbedarf. Das Personal dieser Gruppe setzt sich aus zwei Erzieherinnen, einer Heilpädagogin und einer Logopädin zusammen. Durch einen Kooperationspartner wird zudem Physiotherapie (über Rezepte) in der Kita gesichert.

Bei Bedarf arbeiten wir mit einer Logopädin der Sprachheilambulanz des Kreises Heinsberg oder die Therapeuten der Interdisziplinären Frühförderstelle in unserm Haus.

Seit November 2006 führen wir den offiziellen Titel „Liedergarten NRW" . Wöchentlich bieten wir rund eine Stunde Musik und Rhythmik für die Kinder aus jeder Gruppe unserer Einrichtung an. Sie wird von zwei hierfür speziell ausgebildeten Mitarbeiterinnen unseres Hauses angeboten.

Alltagsintegrierte Sprachförderung wird von allen Mitarbeiterinnen in den Gruppen und zusätzlich durch eine Sozialpädagogin, die auch als Multiplikatorin für Sprachförderung ausgebildet ist, durchgeführt.

Alltagsintegrierte Sprachbildung orientiert sich an den individuellen Interessen und Ressourcen der Kinder. Wir streben eine sprachbewusste und sprachanregende Gestaltung des pädagogischen Alltags an und nutzen die natürlichen täglichen Interaktionen.

Sprache ist nicht losgelöst vom pädagogischen Alltag zu betrachten, weshalb alle Bildungsbereiche im Rahmen einer alltagsintegrierten Sprachbildung zum Tragen kommen.

Kinder können den roten AWO-Bücherrucksack mit gesticktem AWO- und Bücherwurmemblem von Donnerstag bis Montag mit nach Hause nehmen. Mit Vater oder Mutter haben sie die Auswahl zwischen drei Bilderbüchern von dem sie eins oder auch alle gemeinsam anschauen, erzählen oder vorgelesen bekommen. Die blaue Plappertasche enthält sprachförderliche Spiele (Memory, Domino...), die zum gemeinsamen Spielen und Sprechen auffordern. Beide Angebote sind beliebt und werden gerne in Anspruch genommen.

Unsere besonderen Angebote

  • Bei Bedarf erweiterte Öffnungszeiten von 7:00 bis 16.30 Uhr
  • Randzeiten-Betreuung durch eine Tagesmutter bis 19.00 Uhr
  • Systematische Beobachtungen und individuelle Förderpläne
  • Vorbereitung für den Übergang in die Schule
  • Warme, frische Mahlzeiten für Mittagskinder
  • Schwerpunkt „Alltagsintegrierte Sprachbildung“ für deutsche Kinder und Kinder, die Deutsch als Zweitsprache erlernen, durch eine zusätzliche Erzieherin im Rahmen der Teilnahme am Bundesprogramm Sprache
  • In den Schließungszeiten (Ferien) kann im Notfall eine andere nahe gelegene AWO-Einrichtung genutzt werden
  • Teilnahme an öffentlichen Projekten
  • Musikalische Früherziehung mit speziell ausgebildeter Mitarbeiterin
  • Auf Wunsch Beratungsgespräche mit unserer Heilpädagogin
  • Einmal jährlich „Tag der offenen Tür“ mit besonderen Themen, z. B. „Partizipation in der Kita“
  • Alle 8 Wochen dienstags von 8:30 Uhr bis 10:30 Uhr „Offene Sprechstunde“ der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
  • 1x monatlich Beratung in Rechtsfragen, die Kosten trägt das Familienzentrum

Die ständige Weiterentwicklung unseres Familienzentrums im Verbund mit der Kindertagesstätte Geilenkirchen Jahnstraße ist uns wichtig. Unser gemeinsames Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit bestehenden Kooperationspartnern zu intensivieren und das Netzwerk zur Unterstützung von Kindern und Familien weiter auszubauen.

Wir sind auch ein Familienzentrum

Im Verbund mit der Kita Geilenkirchen Jahnstraße. Informationen erhalten Sie unter Familienzentrum Geilenkirchen

Kontakt

Ihre Fragen beantwortet

Leiterin Ingrid Grein

Adresse:
Beamtenweg 1 /
Herzog-Wilhelm-Straße 22
52511 Geilenkirchen

Telefon: 02451 95213-0
Telefax: 02451 95213-1
kita5040(at)awo-hs(dot)de

Öffnungszeiten:
7.30 bis 12.30 Uhr und 14 bis 16.15 Uhr
Bei Bedarf erweiterte Öffnungszeiten von 7.00 bis 17.00 Uhr

Kontaktformular

CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

Felder mit * sind Pflichtfelder!

Adresse/Anfahrt