Beste Pflege im Alter

Altenzentrum Heinsberg
05.12.2018

Goldenes Pflegeherz für Anita Grams

Darunter war auch Anita Grams, Wohngruppenleitung der WG 1b und stellvertretene Pflegedienstleitung des AWO Altenzentrums in Heinsberg. Die Auszeichnung möchten die Initiatoren als ein Zeichen der Anerkennung und Würdigung für Menschen verstanden wissen, die sich um die Pflege verdient gemacht haben, wie z.B. professionell Pflegende, Ehrenamtliche oder pflegende Angehörige. Nach einem Ökumenischen Gottesdienst durch Propst Markus Bruns und Pfarrer Sebastian Walde, wurden 11 weitere goldene Pflegeherzen verliehen, unter anderem an die Schweizer Ordensschwester Juliane Juchli, bekannt durch ihr bekanntes Pflege-Lehrbuch und den Kabarettisten Dr. Eckard von Hirschhausen. Unter den Gästen befanden sich AWO-Geschäftsführer Andreas Wagner sowie unsere Bewohnerin Elsbeth Djata, die die Auszeichnung an Anita Grams anregte. „Ich wollte Anita Grams, stellvertretend für viele andere hier im Haus für ihr freundliches Herz danken“, begründet Djata ihren Antrag. Täglich eingebunden in der Pflege, würden sie eine anstrengende wie verantwortungsvolle Arbeit leisten. Ihr Engagement gelte es deshalb anzuerkennen.