Beste Pflege im Alter

Carolus-Seniorenzentrum
18.12.2018

Adventszeit in unserem Seniorenzentrum

Das Haus ist festlich dekoriert, es duftet nach Kerzenwachs, Plätzchen und Tannengrün. Der Tannengründuft kommt von den Kränzen, die Bewohnerinnen und Bewohner, unter der Regie der Alltagsbegleiterinnen Joanna Grimm und Heike Molnar, gestalteten. Selbstverständlich kam auch die Tradition des adventlichen Backens nicht zu kurz. So entstanden köstliches Spritzgebäck sowie süße Kokosmakronen und Nussecken. Aber nicht nur Plätzchen und Kerzenschein machen dunkle Tage gemütlich; vor allem Musik öffnet die Herzen. Am ersten Advent besuchte uns nachmittags der Werkschor Schlafhorst und lud zum Konzert ins Restaurant. Abends fand im Foyer das Fenstersingen der evangelischen Gemeinde statt, das im Anschluss mit Glühwein und Kakao belohnt wurde. Den Nikolaustag feierten wir mit Alleinunterhalt Rolf Kurz. Am zweiten Advent musizierte die Jugendgruppe der Privatmusikkapelle Scherpenseel, bevor am dritten Advent eine Premiere stattfand, das „KES-Trio“ war zu Gast. Drei junge Studenten am Konservatorium in Maastricht boten mit Klarinette, Oboe und Querflöte einen bunten Reigen an klassischen Melodien. Der Advent ist besonders – auch für unsere Heimbewohner.